Selbstheilungskräfte stärken

Selbstheilung bedeutet Ganzwerdung

Eine alte Kunst, die bereits schon 500 vor Christus durch den Heilgott Asklepios angewandt wurde erhält endlich seine großartige Bedeutung zurück. Alleine im lateinischen unterscheidet man zwischen "cucare", dem Behandeln von Beschwerden und "sanare", der Rückkehr zur Gesundheit.

Der menschliche Körper besitzt die Fähigkeit, mit Hilfe einer so genannten Autoregulation alle Funktionen des Körpers in seinem Normbereich zu halten, wie ein Thermostat an der Heizung reagiert die Autoregulation auf Einflüsse, die von innen oder aus der Umwelt auf den Organismus einwirken. Sie versucht, die körperlichen Funktionen im Gleichgewicht zu halten und eventuelle Störungen auszugleichen.

Ärzte können nur kurieren, gesund werden muss ein Körper ganz von selbst ob Wunden, Brüche oder anderweitige Infektionskrankheiten, unsere Biomaschine wird damit von selbst fertig. Dennoch können auch Medikamente nicht immer dafür sorgen, dass man tatsächlich Ausgewogenheit in das eigene Immunsystem bringt. Wer sich ein wenig für Medizin interessiert, der wird wissen, dass der Organismus des Immunsystem so kompliziert ist, dass kein authentischer Arzt behaupten könnte, dass er ihn durchschauen könnte. Dementsprechend schwierig sollte es doch eigentlich sein, tatsächlich auch das Immunsystem behandeln zu können. 
 

 

Durch seine Komplexität kann man von außen nur schwer auf das Immunsystem einwirken, noch weniger kann man es steuern. Schulmedizin ist oftmals bei dem Immunsystem eigentlich überfragt. Nur auf Grund von Mutmaßungen ist es dem Mediziner möglich, Einwirkungen auf das Immunsystem vorzunehmen.

Ob diese tatsächlich helfen oder gar schaden, dass kann auch er mit Sicherheit nicht sagen. Doch wovon wird das Immunsystem eigentlich gesteuert? Das Immunsystem ist sozusagen die intelligente Schaltzentrale des Körpers. Dementsprechend dient es dazu die Gesundheit des Körpers aufrecht zu erhalten und kann dem Gesamtorganismus des Menschen untergeordnet werden.

Wenn wir also das Immunsystem beeinflussen, oder gar steuern möchten, so können wir das nur durch unsere eigene Selbstheilungskraft, denn dem ist es in letzter Instanz untergeordnet. 

Gerade bei schwerwiegenden Krankheiten ist das Immunsystem geschwächt, sodass kleine Erkrankungen schon schweren Schaden verursachen können. Deswegen ist ein gestärktes Immunsystem notwendig, vor allem wenn es aus einem durch Selbstheilungskraft gestärkten Körper hervorgeht.

Die Ausgabe des FOCUS 30/11 berichtet ausführlich über das Wunder der Selbstheilung.

Unser Hypnotrance Methode zielt darauf ab, diese Selbstheilungskräfte des Körpers wieder zu reaktivieren, anzuregen und zu steuern und das in unserer exklusiven Einzelsitzung.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Rückfragen zur Verfügung.

  • Black Facebook Icon